*
ipe-top
blockHeaderEditIcon
ipe-textline
blockHeaderEditIcon
styles-portal
blockHeaderEditIcon

IPE-Experte in Todtnau

Das IPE-Coaching für Kinder und Jugendliche unterstützt diese bei einem aktuellen Problem oder Thema. Z. B. Schwierigkeiten beim Lernen, Blackout bei Prüfungen, Angst vor dem Schulweg oder der Klassenfahrt oder schulfremder Themen etc.. Wir finden Lösungen bei Schwierigkeiten, deren Ursache nicht immer gleich offensichtlich ist, z. B. wenn sich ein Kind einfach selbst im Weg steht. Das IPE-Coaching bedient sich dabei moderner wissenschaftlich ergründeter Methoden aus dem Bereich des Management, der Therapie und des Alphalearnings.

Name: Beatrice Garten
Leistungsangebot: IPE-Kinder- u. Jugendcoach, Themenneutrale Prüfungsvorbereitung
Adresse: Schwarzwaldstraße 8 (im Gesundheitszentrum), 79674 Todtnau, Deutschland
Tel.: 07671 - 20 99 086
E-Mail: B.Garten@IPE-Deutschland.de
Persönl. Website: www.ipe-coaching.de/garten
  

Über mich

Und plötzlich weißt du: Es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen. (Meister Eckhart 1260 - 1327, Dominikanermönch)

Als Coach bin ich eine Begleitung für einen begrenzten Zeitraum, arbeite systemisch sowie ressourcen- und lösungsorientiert.  Ich bin Mutter einer erwachsenen Tochter.

Durch meine Vielseitigkeit und die Fähigkeit, mich auf unterschiedliche Menschen und Situationen einzustellen, ist mir aufgefallen, dass ich dadurch einen besonderen Zugang zu ihnen bekomme. Oder anders formuliert: Menschen vertrauen sich mir gern an. Mein Herz schlägt für Kinder, denn sie brauchen unsere besondere Aufmerksamkeit. Wir geben ihnen Wurzeln, damit sie später hinaus in die Welt fliegen können. Das ist mein persönlicher Auftrag.

Warum bin ich IPE Kinder- & Jugendcoach

Kinder sind Gäste, die nach dem Weg fragen. (pakistanischer Autor)

Kinder sind Leben und machen unser Leben lebens- und liebenswert. Ich habe viele Jahre als Übungsleiterin mit Kindern im Alter von 1,5 bis ca. 12 Jahren geturnt. Damals habe ich gesehen, wie es ist, wenn Kinder sich beispielsweise nicht trauen über einen Schwebebalken zu laufen oder sich nicht trauen von einem Kasten zu springen. Heute sind diese Kinder älter und haben neue Fähigkeiten gelernt, um diese sportlichen Hürden zu meistern. Doch was ist mit mentalen Hürden? Prüfungsangst, Angst einzuschlafen, sich nicht trauen, anderen mitzuteilen oder Ähnlichem? Damals, als ich als Übungsleiterin aufhörte, war für mich klar: „Ich komme wieder mit etwas Anderem und setze meine Arbeit mit Kindern fort“.

Heute habe ich das Handwerkszeug an Methoden, um Kinder und Jugendliche bei Lernblockaden, bei Schwierigkeiten in Schule und Alltag, beim „Nicht-Abschalten-Können“, bei wachsendem Leistungsdruck in Schule, Sport und im Verein zu unterstützen. Das sind die Herausforderungen, die ich gerne annehme, um Kinder und Jugendliche mit Antworten auf ihrem Weg zu begleiten. Mir ist es wichtig, bewusst zu machen, wie viele einzigartige Fähigkeiten ein Kind hat und bereits nutzt. Im Coaching selbst geht es darum, die Ressourcen der Kinder zu stärken und ihnen positive, neue Erfahrungen mitzugeben. Diese neue Erfahrung ist jederzeit abrufbar und kann sofort genutzt werden.

Kundenbewertungen

Wenn Sie mehr wissen möchten,
kontaktieren Sie mich gerne!

spacer-2
blockHeaderEditIcon
  
ipe-footer
blockHeaderEditIcon
GNPE – Gesellschaft für angewandte Neurowissenschaften und Persönlichkeitsentwicklung mbH
Salzstraße 40 - 41, 48143 Münster · Tel. 0251 – 978 200 · Mail: kontakt@gnpe.de · Web: www.gnpe.de
Impressum - Datenschutz - Sitemap
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail